FANDOM


Enedwaith
200
Information
Gegend Südlich von Lond Daer, westlich von Dunland und östlich vom Ozean.
Pflanzen Gras, Blumen und Bäume
Tiere Reguläre Tiere
Nicht-Spieler Charaktere Keine
Chance für Diebe Ja
Chance für Invasionen Ranger des Nordens (niedrig)

Gundabad (niedrig) Dunland (hoch) Uruk-hai (hoch)

Gebäude Gondor Obelisk

Gondor Ruine Gondor Haus

Unterbiome Enedwaith-Wald
Geschichte
Im Mod seit Public Beta 13


Enedwaith ist ein weites Land östlich von Eriador und westlich vom Nebelgebirge. Es ist eine Komposition der meisten Länder südlich von Minhiriath und den einsamen Landen. Geröll prägt die Landschaft. Unter normalen Bedingungen spawnen hier wenig NPCs.

Subbiome Bearbeiten

Enedwaith-Wald Bearbeiten

Der Enedwaith-Wald ist das einzige Subbiom in Enedwaith. Es enthält Eichen und Fichten und spawnt zufällig irgendwo in Enedwaith. An manchen Plätzen besteht das Terrain aus Podsol und grasloser Erde.

Mobs Bearbeiten

Dunländer spawnen hier selten und Banditen sind häufig, genauso wie Invasionen. Andere Mobs einschließlich Wildschweine, Schafe, Pferde, Kühe und andere Tiere.

Vegetation Bearbeiten

Enedwaith ist größtenteils Flachland aber die Enedwaith-Wälder sind stark bewaldet, mit Eichen und Fichten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki